Warum OMEGA 3?

Omega-3 Fettsäuren, insbesondere die langkettigen Fettsäuren DHA und EPA, aber auch alpha-Linolensäure (ALA), zählen zu den (semi)-essentiellen Nährstoffen. Sie sind lebensnotwendig, können aber vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Empfohlen wird die tägliche Aufnahme von 250 mg EPA und/oder DHA über die Nahrung oder als Nahrungsergänzungsmittel (www.dge.de).

Omega-3 steht für ein gesundes Leben. Die langkettigen Fettsäuren fördern u. a. die Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens. Auch ist Omega-3 wichtig für die Vorbeugung von Herz-Kreislauferkankungen, indem sie beispielsweise ungünstige Blutfettwerte (Triglyzeride) oder erhöhten Blutdruck (Hypertonie) positiv beeinflussen.

Mehr Informationen zu Omega-3-Fettsäuren und ihrer Wirkung für den Menschen:
http://www.ak-omega-3.de