Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) ist eine der Initiatoren des Omega-3-Netzwerks. Die HAW ist mit drei Expertisen aus dem Department Ökotrophologie vertreten. Prof. Dr. med. vet. Katharina Riehn ist als Fachtierärztin für Lebensmittelsicherheit und Fleischhygiene und als Professorin für Lebensmittelmikrobiologie tätig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Analytik. Sie ist zudem Netzwerksprecherin des Omega-3-Netzwerks. Prof. Dr. jur. Martin Holle ist Professor für Lebensmittelrecht und Allgemeines Verwaltungsrecht. Er bringt insbesondere Kompetenz in Fragen der Zulassung neuartiger Lebensmittel sowie ernährungs- und gesundheitsbezogener Angaben (Health Claims) ein. Prof. Dr. Andrea Bauer ist Expertin für Sensorik und Produktentwicklung im Department Ökotrophologie. Durch ein umfangreich ausgestattetes Technikum ist eine große Bandbreite an sensorischen Untersuchungen möglich. Auch verfügt die HAW über ein erprobtes Verbraucherpanel für Markttests.

http://www.haw-hamburg.de